Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060110 - 033 Altstadt: Zwei Einbrecher festgenommen

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen, gegen 00.15 Uhr, teilte ein aufmerksamer Zeuge dem 1. Polizeirevier mit, dass er in einem Geschäftshaus in der Hasengasse verdächtige Geräusche wahrgenommen habe. Daraufhin umstellten mehrere Beamte das Anwesen und begannen mit der Durchsuchung des Gebäudes.

    Im 2. Obergeschoss trafen sie auf einen jungen Mann, der gerade im Begriff war, aus einem Fenster in den Hinterhof zu klettern. Hierbei rutschte er ab und stürzte auf eine im Hof stehende Mülltonne. Mit einem gebrochenen Knöchel nahmen ihn dort wartende Beamte in Empfang und brachten ihn zunächst in eine Frankfurter Klinik.

    Ein weiterer Täter wurde vor dem Fenster zum Hof stehend vorübergehend festgenommen. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, hatten die beiden 19-jährigen Einbrecher zu diesem Zeitpunkt einige Räume des Hauses durchsucht und aus einem vorgefundenen Sparschwein etwa 40.- EUR an sich genommen.

    Der angerichtete Sachschaden durch Eintreten von Türen und aufbrechen von Spinden etc. beläuft sich auf ungefähr 3.000.- EUR.

    Beide Täter wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

    (Manfred Vonhausen/-82213)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: