Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051230 - 1244 Frankfurt-Ostend: Hausbewohner überraschen Wohnungseinbrecher

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 29. Dezember 2005, gegen 16.30 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Einbrecher die Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses im Röderbergweg zu öffnen. Dabei wurden sie jedoch von Hausbewohnern gestört und ergriffen sofort die Flucht. Zeugen gaben an, dass die beiden in Richtung Ostpark geflüchtet waren. Dieser wurde daraufhin von den Besatzungen von 11 Funkstreifenwagen angefahren, umstellt und durchsucht. Trotzdem gelang den beiden Unbekannten die Flucht. Befragungen von Ostparkbesuchern ergaben Hinweise auf einen älteren, silbernen Opel Vectra, mit dem die Täter von der Ostparkstraße aus ihre Flucht fortgesetzt haben könnten. Täterbeschreibung: 1. Täter 45 bis 55 Jahre alt, korpulente Figur, 175 bis 180 cm groß und von südländischem Aussehen. 2. Täter: 40 bis 45 Jahre alt, korpulente Figur, etwa 175 cm groß und ebenfalls von südländischem Aussehen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: