Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051223 - 1228 Frankfurt-Fechenheim: Verkehrsunfall in Fußgänger-unterführung

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 23. Dezember 2003, gegen 05.20 Uhr befuhr ein 49-jähriger Frank-furter mit seinem Fahrrad die Vilbeler Landstraße in Richtung Mainkur. In der dortigen Unterführung sah er einen Fußgänger, der ebenfalls in Richtung Mainkur lief. Als dieser Fußgänger plötzlich die Seite wechselte unternahm der 49-Jährige eine Vollbremsung, wobei er sich überschlug. Dabei, so seine Angaben, kollidierte er noch mit dem Fußgänger. Durch den Sturz zog sich der Radler Verletzungen zu und verlor kurzfristig das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, hatte sich der Fußgänger von der Unfallstelle entfernt. Der 49-Jährige ging zurück in seine Wohnung und verständigte von dort aus einen Rettungswagen. In einem Krankenhaus wurde er stationär aufgenommen. Der Zentrale Verkehrsunfalldienst bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem Fußgänger machen können, sich mit ihm unter der Rufnummer 069-75546208 in Verbindung zu setzen.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Bereitschaftsdienst hat Herr Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: