Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051115 - 1096 Nordend: Festnahme wegen Verdacht des Heroinhandels

    Frankfurt (ots) - Im Verlauf einer Kontrolle fiel Polizeibeamten am 14.11.2005, gegen 11.40 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug auf, welches kurz observiert und dann in der Adickesallee kontrolliert wurde. Das Fahrzeug, ein Renault-Transporter, wurde von einem 33-jährigen Mann aus Fürth gefahren. Zur Fahrzeugkontrolle wurde die Diensthündin "Xenia" hinzugezogen. In der Seitenablage versteckt fand man etwa 105 Gramm Heroin. Das Heroin und der Wagen wurden sichergestellt. Der Beschuldigte wurde festgenommen. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Kollegen aus Nürnberg 3.500,- Euro Bargeld. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler/82114)

    Rufbereitschaft Herr Wagner, Tel.: 0177/2369778


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: