Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051113 - 1086 Dornbusch: Gartenhütte abgebrannt

Frankfurt (ots) - Am vergangenen Freitag wollte ein 41jähriger Mann in seiner Gartenhütte in der Gartenanlage zwischen der Jean-Monnet-Straße und der Ziegenhainer Straße übernachten. Um in der Hütte für etwas angenehmere Temperaturen zu sorgen schaltete er gegen 21.00 Uhr einen Gaskamin ein und ging noch für kurze Zeit weg. Als er gegen 22.45 Uhr wieder zu seiner Hütte zurückkam, brannte diese bereits lichterloh. Bei seinen erfolglosen Löschversuchen verletzte sich der 41Jährige an der rechten Hand. Erst die herbeigerufene Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die Hütte brannte dennoch vollständig nieder. Der entstandene Schaden wird auf etwa 15.000.- EUR beziffert. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: