Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051104 - 1064 Heddernheim: Erfolglose Flucht durch die Nidda

    Frankfurt (ots) - Gestern Abend, gegen 21.00 Uhr, fiel einer Streife der Verkehrsdirektion in der Dillenburger Straße ein Pkw auf, dessen Fahrer den Fahrkünsten nach zu urteilen offenbar unter dem Einfluss irgendwelcher Drogen stand. Aus diesem Grund entschloss man sich auch, den Fahrzeugführer einer Kontrolle zu unterziehen.

    Das Fahrzeug wurde daraufhin im Bereich Dillenburger Straße / Alexander-Riese-Weg angehalten. Der Fahrer jedoch flüchtete sofort nach dem Anhalten zu Fuß entlang der Nidda. Als er erkannte, dass ihm die beiden Kollegen aber folgten und ihn vermutlich gleich einholen könnten, entschloss er sich, in die Nidda zu springen und sein Heil auf der gegenüberliegenden Uferseite zu suchen. Am vermeintlich rettenden Ufer angekommen, nahmen ihn die beiden zwischenzeitlich über einen Steg trockenen Fußes auf die andere Seite gelangten Beamten widerstandslos fest.

    In seinem Fahrzeug konnten später 8.000.-EUR Bargeld sowie geringe Mengen Amphetamin aufgefunden und sichergestellt werden.

    Die Ermittlungen gegen den 30Jährigen dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: