Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051101 - 1057 Seckbach: 19. Drogentoter

    Frankfurt (ots) - Ein 30jähriger Frankfurter, Teilnehmer am Methadon-Programm,  ist das 19. Drogenopfer dieses Jahres in Frankfurt am Main.

    Der Mann verstarb in der Nacht vom 28. auf den 29.10.2005 im St. Katharinen-Krankenhaus, in das er am 26.10.2005 eingeliefert wurde. Nach den Gesamtumständen ist davon auszugehen, dass der seit 1992 als Rauschgiftkonsument registrierte Mann an den Folgen langjährigen Drogenkonsums verstarb. Die genaue Todesursache wird durch eine Obduktion geklärt.

    Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren 28 Drogentote bekannt geworden.

    (Manfred Feist / 755-82117)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: