Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051007 - 566 Frankfurt-Bockenheim: Crackdealer festgenommen

    Frankfurt (ots) - Die schnelle und gute Reaktion führte gestern Beamte des 13. Polizeirevieres wieder einmal zu einem ausgezeichneten Erfolg.

    Die Beamten waren gegen 12.00 Uhr einem Hinweis nachgegangen, wonach in einer Parkanlage unweit der Georg-Büchner-Schule "mehrere Tütchen mit weißen Pulver" liegen sollen. Anhand der Beschreibung des Hinweisgebers konnte als Fundort der Solmspark identifiziert werden.

    Einer umgehend nach dort entsandten Funkstreifenbesatzung fiel sofort ein auf einer Bank sitzender Mann auf, der beim Anblick der Beamten zügig wegging. Als die Beamten ihn ansprachen und kontrollieren wollten, rannte er fort. Die Flucht führte durch den Park, um die Dreifaltigkeitskirche herum bis in die Solmsstraße. Hier konnte der Flüchtende festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen wohnsitzlosen 25 Jahre alten Mann.

    Später wurde eine gründlichen Absuche des Fluchtweges sowie der weiteren Umgebung der Sitzbank unter Hinzuziehung des Rauschgifthundes "Tarek" durchgeführt. Dabei wurde an der Kirche ein Beutelchen mit etwa vier Gramm Crack gefunden. Unter der Sitzgruppe fanden die Beamten ferner eine Bauchtasche, in der sich 14 Plastikbeutel mit 73 Gramm Crack befanden.

    Damit dürfte die "nicht geringe Menge" um mehr als das 10fache überschritten sein. Das Rauschgift reicht aus, um über 1.500 Konsumeinheiten Crack á 10 EUR umzusetzen. Der Beschuldigte wird heute mit der Anregung auf Erlass eines Haftbefehles überstellt. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Wochenendrufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: