Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050922 - 0919 Ostend:

Frankfurt (ots) - Ein 23-Jähriger aus Frankfurt mit seinem Pkw der Marke Honda Accord sowie ein 27-Jähriger aus Hanau mit seinem Motorrad der Marke Yamaha befuhren am Mittwoch, den 21. September 2005, gegen 19.25 Uhr die Hanauer Landstraße in der genannten Reihenfolge in Richtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 285 beabsichtigte der Fahrer des Honda nach links abzubiegen. Dabei übersah er offensichtlich den von hinten herannahenden Motorradfahrer, der wohl seinerseits den Pkw links auf dem Gleiskörper der Straßenbahn überholen wollte. In dieser Situation kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 27-jährige Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Der an dem Pkw entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 4.000 EUR, der an dem Motorrad auf etwa 2.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: