Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050824 - 825 Frankfurt-Sachsenhausen: Weiblicher Säugling ausgesetzt

abbildung der tasche zu meldung nr. 825

    Frankfurt (ots) - Einen neugeborenen weiblichen Säugling hat eine Zeugin heute früh gegen 08.40 Uhr im Eingangsbereich des Hauses Hühnerweg 22, in dem eine Alten- und Pflegestation  sowie eine Schwimmschule untergebracht ist, aufgefunden. Das Mädchen, das in einer auffälligen Tragetasche lag, wurde in eine Kinderklinik gebracht. Nach Auskunft der Ärzte ist das Neugeborene gesund und wohlauf und dürfte vermutlich erst ein oder zwei Tage alt sein.

    Die Polizei fragt:

    Ø Wer hat in den heutigen frühen Morgenstunden Personen beobachtet, die im Eingangsbereich der o.a. Örtlichkeit einen Gegenstand abgelegt haben ? Ø Wer hat in den heutigen Morgenstunden im Bereich des Auffindeortes sonstige verdächtige Wahrnehmungen gemacht ? Ø Wer kennt eine Frau, die kürzlich schwanger war und nunmehr kein Baby vorweisen kann ?

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Frankfurt unter Tel.: 069-75551131 oder 069-75554210 (Kriminaldauerdienst) entgegen. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: