Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050807 - 0767 Bahnhofsgebiet: Lkw bleibt im Theatertunnel hängen

    Frankfurt (ots) - 050807 - 0767  Bahnhofsgebiet: Lkw bleibt im Theatertunnel hängen

      Ein 45-jähriger Fahrer wollte am 05.08.2005, gegen 16.15 Uhr mit
seinem Lkw den Theatertunnel in Richtung Hauptbahnhof durchfahren und
übersah dabei die für ihn geltende Durchfahrtshöhe von 4 m.
Sein Fahrzeug war mit Containern beladen und blieb mit den Auslegern
an der Decke hängen.
Drei der Container verhakten sich an der Deckenkonstruktion. Erst
durch Luftablassen aus den Reifen konnte der Lkw langsam in die
Gutleutstraße geführt werden. Dort wurde das Ladegut auf einen
anderen Lkw umgeladen. Beide Transportfahrzeuge konnten danach ihre
Fahrt fortsetzen.
Die Fahrspur musste in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt werden.
Der Verkehr wurde über die Berliner Straße/Weißfrauenstraße
abgeleitet.
Zwischenzeitlich wurde der Theatertunnel wieder für den Verkehr frei
gegeben.
Über die Höhe des entstandenen Schadens kann im Moment nichts gesagt
werden.
(Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173 - 659 79 05.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: