Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050801 - 0737 Griesheim: Verdacht der Vergewaltigung nach Disco-Besuch

    Frankfurt (ots) - 050801 - 0737 Griesheim: Verdacht der Vergewaltigung nach Disco-Besuch

    Eine 17-jährige Frankfurterin ist eigenen Angaben zufolge am frühen Sonntagmorgen im Bereich der Mainzer Landstraße in Höhe der Autobahnbrücke von einem bislang unbekannten Mann vergewaltigt worden.

    Nach der Schilderung der jungen Frau hatte sie gegen 05.00 Uhr eine Diskothek an der Mainzer Landstraße in Griesheim verlassen und war zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als sie auf einen Mann traf, den sie bereits in der Diskothek sah, wo dieser ihr sagte, dass er sie "geil finde". Der Unbekannte lief ein Stück neben der 17-Jährigen her, bat um eine Zigarette und wiederholte die in der Diskothek gesagten Worte. In Höhe der o.a. Örtlichkeit im Bereich eines Fußweges der zu Straße Am Mühlgewann führt, packte der Mann plötzlich das Mädchen am Oberkörper, zog es etwa 10 Meter in den Fußweg, brachte sie dort zu Boden und vergewaltigte sie. Nach der Tat lief der Unbekannte zu Fuß auf der Mainzer Landstraße in Richtung Innenstadt und bog dann hinter der Autobahnbrücke auf den Fußweg in Richtung Espenstraße ab, wo ihn die Geschädigte aus den Augen verlor. Die 17-Jährige begab sich danach zur Straßenbahnhaltestelle Mönchhofstraße, wo sie sich einem Straßenbahnfahrer anvertraute und diesem den Sachverhalt schilderte. Der Mann alarmierte die Polizei.

    Die Polizei fahndet seitdem nach einem etwa 20 Jahre alten und ca. 180cm großen Mann, der blonde Haare sowie blaue Augen hatte. Bekleidet war er mit einem blau-weiß gestreiften Hemd. Er soll deutsch mit osteuropäischen Dialekt gesprochen haben.

    Beamte des zuständigen Fachkommissariat K 13 bittet mögliche Zeugen der Straftat oder Personen, die zur o.g. Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben (das Mädchen rief bei Tatausführung laut um Hilfe) sich mit der Sachbearbeiterin unter Tel.: 069/755-51311 oder dem Kriminaldauerdienst Tel.: 069/755-54210 in Verbindung zu setzen.(Karlheinz Wagner/ -82115).

      Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173 - 659 79 05.


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: