Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050722 - 0709 Rebstock: Polizei warnt vor fliegenden Händlern mit minderwertigen Lederwaren

Frankfurt (ots) - Am gestrigen Abend teile ein Bürger der Polizei mit, dass er gegen 18:20 Uhr im Bereich des Rebstockgeländes, Nähe ADAC-Übungsplatz, von einem jungen Mann angesprochen worden sei, der ihm eine minderwertige Lederjacke anbot. Pech für den Anbieter war, dass der Angesprochene bereits einmal Opfer eines derartigen betrügerischen Verkaufsgeschäfts vor Jahren war. Nachdem der vermeintliche Käufer den "Schneppchenkauf" abgelehnt hatte, wurde er etwa zwei Minuten später erneut von einem zweiten Mann angesprochen, der ihm die gleiche Ware anbot. Die daraufhin verständigte Polizei konnte einen der Verkäufer zwar ermitteln, ihm jedoch wegen fehlender Geschädigter keine Straftat nachweisen. Diesbezüglich laufen noch die Ermittlungen. Deshalb bittet die Polizei die Bevölkerung äußerst vorsichtig mit solchen Angeboten umzugehen, im Zweifel von dem Geschäft Abstand zu nehmen und die nächste Polizeidienststelle über die Feststellungen zu informieren (Jürgen Linker/ -82111). ots Originaltext: Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizei Frankfurt Pressestelle Jürgen Linker Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: