Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050708 - 0674 Frankfurt-Nordend: Schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung

    Frankfurt (ots) - 050708 - 0674 Frankfurt-Nordend: Schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung

    Gemäß den Angaben eines 34-jährigen Wohnsitzlosen befand er sich am Freitag, den 8. Juli 2005, gegen 02.30 Uhr in der Friedberger Anlage, zwischen dem Spielplatz und dem Bolzplatz. Hier sei er von drei oder vier Männern angegriffen worden. Nachdem er einen Schlag mit einer Eisenstange ins Gesicht erhalten habe, sei er zu Boden gegangen und verlor das Bewusstsein. Nachdem er wieder zu sich kam, begab er sich in ein Krankenhaus, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Der Geschädigte stellte fest, dass ihm Bargeld in unbekannter Höhe sowie sein Handy entwendet wurden. Nach Auskunft der Ärzte wies der 34-Jährige fünf Stichwunden an den Beinen,  zwei Handteller große Hämatome auf dem Rücken sowie eine Kopfplatzwunde auf.

    Von den Tätern konnte der Geschädigte leider keine nähere Beschreibung abgeben. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: