Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050706 - 668 Frankfurt-Westend: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 6. Juli 2005, gegen 02.10 Uhr befuhr ein 21-jähriger Frankfurter mit seinem Opel die Friedrich-Ebert-Anlage in Richtung Düsseldorfer Straße. Als er den Platz der Republik überquerte, kollidierte er mit dem Lkw eines 38-jährigen Wiesbadeners, der die Mainzer Landstraße in Richtung Alte Oper befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, auch die Lichtzeichenanlage der Trambahn wurde beschädigt. Der 38-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Auch der 21-jährige Beifahrer im Opel wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der 21-Jährige kam mit leichteren Verletzungen davon.

    (Manfred Füllhardt/069-75582116)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: