Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050630 – 647 Frankfurt-Sachsenhausen: Festnahmen auf der Drogenszene

Frankfurt (ots) - Polizeibeamte sahen am Mittwoch, dem 29. Juni 2005, gegen 16.00 Uhr, an der Bockenheimer Warte zwei Frankfurter im Alter von 23 und 37 Jahren, die ihnen beide als Konsumenten harter Drogen bekannt sind. Mit der S-Bahn ging es dann nach Sachsenhausen, wo sie die Bahn an der Haltestelle „Mühlberg“ verließen. Dort nahmen sie zusammen mit einem anderen Drogenabhängigen Kontakt zu einem zunächst Unbekannten auf, der nach jedem „Geschäftsabschluss“ etwas in seiner Gürteltasche verstaute. Diese Person als auch die beiden observierten 23 und 37 Jahre alten Männer wurden anschließend festgenommen. Der 23-Jährige hatte ein Plömbchen Heroin (ca. 0,4 Gramm) bei sich, es wurde sichergestellt. Die dritte Person, ein 39-jähriger wohnsitzloser Bulgare, führte 67 € Bargeld in seiner Gürteltasche und weitere 265 € Bargeld in seinen Hosentaschen mit sich. Die Beschuldigten machten keine Angaben zur Sache. Zwischenzeitlich erschienen weitere Drogenabhängige am Mühlberg, die den Hinweis gaben, der 39-Jährige habe das Rauschgift immer aus der nahe gelegenen Grünanlage geholt. Das Gelände wurde dann mit einem Rauschgiftspürhund abgesucht. Neben mehreren leeren Heroinverpackungen fanden sich tatsächlich 155,4 Gramm Haschisch. Ob dieses Rauschmittel allerdings dem 39-Jährigen zuzurechnen ist, bedarf weiterer Ermittlungen. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: