Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050624 – 629 Frankfurt-Rebstock: Ergänzung zu den Meldungen Nr. 619 und Nr. 622 vom 22. Juni 2005 (Überfall auf Esso-Tankstelle; Tankwart getötet)

bild 4 zu meldung nr. 629

    Frankfurt (ots) - Wie in den beiden Meldungen Nr. 619 und 622 berichtet, drang am 22. Juni 2005, gegen 05.25 Uhr, ein bislang unbekannter Täter in den Verkaufsraum der Esso-Tankstelle am Rebstock ein und schoss offenbar sofort auf den anwesenden 49-jährigen Angestellten. Dieser erlag wenig später seinen schweren Verletzungen. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Biegwald. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bis jetzt ergebnislos.

Das ermittelnde Fachkommissariat 11 sucht in diesem Zusammenhang dringend Personen,

· die zur fraglichen Zeit die Straße Am Römerhof in Richtung Autobahnzubringer A 648 befahren haben;

· die nach 05.20 Uhr im Tatortbereich eine schwarz gekleidete Person gesehen haben, die möglicherweise ein Fahrzeug bestiegen hat;

    · die sich unmittelbar vor der Tatzeit auf dem Gelände der Tankstelle aufgehalten haben.

    Darüber hinaus fragt die Polizei, wer kennt den auf den beigefügten Fotos abgebildeten Mann (Täter)?

    Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main 5.000 € Belohnung ausgesetzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Kommissariat 11 unter der Telefonnummer 069-75551108, der Kriminaldauerdienst unter 069- 75554210 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Vonhausen/-82116)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109


Medieninhalte
8 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: