Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050522 – 0508 Niederrad: Nach Festnahme eines mutmaßlichen Sexualstraftäters: Zwei Polizeibeamte verletzt ins Krankenhaus

    Frankfurt (ots) - Bei der Festnahme eines 22-jährigen mutmaßlichen Sexualstraftäter aus Frankfurt haben sich am Freitagnachmittag in Niederrad zwei Beamte des 10. Reviers so schwere Verletzungen zugezogen, dass sie zur ärztlichen Behandlung vorübergehend in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

    Dem 22-Jährigen wird vorgeworfen, zuvor gegen 17.15 Uhr auf dem Kinderspielplatz in der Haardwaldplatzes sich zwei Jungen im Alter von acht und zwölf Jahren genähert ihnen anschließend Obst und Schokolade geschenkt zu haben. Kurz darauf verwickelte er die Buben in ein Gespräch und begann, sie zu streicheln. Unmittelbar darauf fasste er die Geschädigten auch unsittlich an, entblößte dabei seinen Unterkörper und forderte die Jungen auf, mit ihm nach Hause zu kommen. Bevor er dann plötzlich doch den Spielplatz verließ, versuchte er noch vergeblich, die Kinder zu küssen. Zwei Mütter, die sich mit ihren Kindern ebenfalls im Bereich des Tatortes aufhielten, hatten das Tatgeschehen beobachtet und waren dem weglaufenden jungen Mann unbemerkt gefolgt. Letztendlich ist den couragierten Frauen dann auch zu verdanken, dass der Beschuldigte wenig später im Bereich den Hahnstraße dingfest gemacht werden konnte. Durch ständige Standortdurchsagen über Notruf konnte eine Funkstreifenbesatzung bis zur seiner Festnahme an den 22-Jährigen herangeführt werden. Dabei leistete der Frankfurter erheblichen Widerstand, in dem er nach der Beamtin und dem Beamten heftig trat und schlug. Schließlich gelang es doch, den Beschuldigten am Boden zu fixieren und ihm Handfesseln anzulegen. Bei der Festnahme setzten die Beamten auch Pfefferspray ein. Der bereits mehrfach durch Gewaltdelikte auffällig gewordene 22- Jährige wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht. (Karlheinz Wagner/ -82115).

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: