Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050520 – 0504 Bockenheim: 14-jähriger seines Handys beraubt

    Frankfurt (ots) - Vergangenen Donnerstag, gg. 17.00 Uhr wurde ein 14-Jähriger an der U-Bahnhaltestelle Bockenheimer Warte von einem ihm unbekannten Jugendlichen angesprochen. Unter Androhung von Schlägen wurde der Geschädigte genötigt, zu einem Weg hinter dem Cafe „Extrablatt“ zu folgen. Unter erneuten Drohungen nahm der jugendliche Täter seinem Opfer das Handy ab. Der Täter konnte in Richtung Gräfstraße flüchten.

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 17 – 18 Jahre, ca. 170 cm, schlank, schwarze kurze Haare, südländisches Erscheinungsbild – möglicherweise Türke oder Marokkaner – sprach Deutsch mit Akzent. Bekleidet war der Mann mit dunkelblauer Kapuzenjacke mit Fellbesatz, Puma-Sportschuhe Modell Kart-Cat in der Farbei schwarz-silber. Zeugen wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel.- Nr.:069/755-54210 oder die nächste Polizeidienststelle.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: