Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050512 – 0470 Flughafen: Verdacht der Geldwäsche und der Hehlerei – Wertpapiere und Bargeld im Wert von 1,36 Millionen Euro sichergestellt – 34-jähriger Flughafenmitarbeiter festgenommen

    Frankfurt (ots) - Im Rahmen eines durch die Polizeidirektion Flughafen geführten Ermittlungsverfahren wegen Frachtdiebstahl/ -Hehlerei wurde bekannt, dass ein Flughafenmitarbeiter angeblich über eine größere Menge Bankbriefe und Bargeld verfüge und versuchen soll, diese gewinnbringend zu veräußern.

Nach der Abklärung des Umfeldes des Beschuldigten und der Durchführung verschiedener polizeitaktischer Maßnahmen konnte dieser in den Nachmittagsstunden des vergangenen Dienstag in seinem Fahrzeug in Mörfelden-Walldorf nach einer Kontrolle festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen in Kelsterbach wohnhaften 34 Jahre alten Griechen. In dem Fahrzeug des Kelsterbachers fanden die Beamten eine Tasche mit insgesamt 30 Bankbriefen einer holländischen Bank im Nennwert von 1,361 Millionen Euro sowie 1,81 Millionen peruanische Pesos. Die Tasche samt Inhalt wurde sichergestellt

    Weitere Ermittlungen ergaben, dass 1000 dieser Bankbriefe aus einem Diebstahl/Veruntreuung aus den Jahren 1999/200 zum Nachteil der holländischen Bank stammen. Nach Erkenntnissen der Polizei in Holland sollen immer mal wieder Teilmengen in verschiedenen EU-Ländern zum Verkauf angeboten worden sein.

    Ermittlungen bezüglich des aufgefundenen Bargeldes dauern gegenwärtig noch an. Bei den peruanischen Pesos handelt es sich um echte Banknoten, die jedoch seit 1991 im Zahlungsverkehr keine Verwendung mehr finden.

    Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Frankfurt bzw. Darmstadt wieder entlassen.

    Die weiteren Nachfolgermittlungen hat das Polizeipräsidium Südhessen übernommen.(Karlheinz Wagner/ -82115).

Rufbereitschaft hat heute ab 17.00 Uhr Herr Wagner


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: