Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050502 – 436 Frankfurt-Innenstadt: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Lebensgefährlich verletzt wurde gestern Nachmittag, gegen 17.45 Uhr, ein 25 Jahre alter Motorradfahrer aus Neu-Isenburg. Die gleichaltrige Soziusfahrerin trug nur leichte Verletzungen davon.

    Der junge Mann war mit seiner Suzuki auf dem Untermainkai in östlicher Richtung unterwegs, als er bei einem Überholmanöver in Höhe der Untermainbrücke mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß und auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Die 34jährige Lenkerin des Pkw kam mit dem Schrecken davon.

Nur dem beherzten Eingreifen von Passanten, die den gestürzten 25- Jährigen vor Ort bis zum Eintreffen des Notarztes versorgten, ist es zu verdanken, dass der junge Mann nicht an der Unfallstelle verblutete. Er wurde später zur stationären Behandlung in eine Klinik verbracht. (Manfred Vonhausen/-82113)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: