Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050418 – 0385 Frankfurt-Nordend: 90-jähriger Rentnerin die Handtasche entwendet

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 17. April 2005, gegen 14.00 Uhr war eine 90-jährige Frankfurterin auf dem Weg zu einer in der Humboldtstraße wohnenden Bekannten. Als sie vor der Haustür der Bekannten angekommen war, stellte sie ihre Handtasche auf den Boden, um die Tür besser öffnen zu können. Dies tat sie mit einem Schlüssel, den sie von ihrer Bekannten erhalten hatte.

    Diesen Umstand machte sich ein bislang Unbekannter zunutze, der die Tasche ergriff und damit in Richtung des Oeder Weges flüchtete. Die Geschädigte versuchte noch, den Täter zu verfolgen, stürzte dabei aber auf den Gehweg und zog sich Prellungen an der rechten Hand zu.

    In der schwarzen Kunststoffhandtasche befand sich u. a. ein schwarzes Lederportemonnaie in dem sich rund 80 € Bargeld befanden.

Der Täter wird beschrieben als etwa 190 cm groß und schlank. Er hatte schwarze Haare und war dunkel gekleidet. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft hat heute ab 17.00 Uhr Herr Wagner


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: