Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050225 – 193 Ostend: Fußgänger tödlich verletzt

    Frankfurt (ots) - Ein 48 Jahre alter Fußgänger ist in den gestrigen Abendstunden auf der Daimlerstraße bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

    Wie die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, hatte der Mann gegen 19.35 Uhr in Höhe Einmündung Felix-Wankel-Straße plötzlich die Fahrbahn betreten und war dabei von einem in Richtung Weismüllerstraße fahrenden Pkw Nissan erfasst und mehrere Meter weit durch die Luft geschleudert worden. Dabei erlitt der 48-Jährige so schwere Verletzungen, dass er wenig später noch an der Unfallstelle in einem Notarztwagen verstarb. Bei beiden Verkehrsteilnehmern wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste die Daimlerstraße zwischen der Hanauer Landstraße und der Weismüllerstraße gesperrt werden.(Karlheinz Wagner/ -82115).

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: