Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050222 – 182 Eschersheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 21. Februar 2004, gegen 17.50 Uhr lief ein 17- jähriger Frankfurter die Eschersheimer Landstraße entlang zur U- Bahnstation „Am Lindenbaum“. Um die in Richtung Innenstadt einfahrende U-Bahn zu erreichen, lief er offensichtlich ohne auf den Verkehr und die Rotlicht zeigende Lichtzeichenanlage zu achten über den Fußgängerüberweg. Dabei wurde er von der in stadtauswärtiger Richtung fahrenden U-Bahn erfasst, die ebenfalls gerade in die Station einfuhr. Der Lokführer konnte den Zusammenprall trotz einer Notbremsung nicht mehr vermeiden. Der 17-Jährige prallte frontal gegen den Zug und wurde anschließend zur Seite geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: