Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050206 – 0134 Nordend: Verkehrsunfall mit U-Bahn – Zeugensuche

Frankfurt (ots) - 050206 – 0134 Nordend: Verkehrsunfall mit U-Bahn – Zeugensuche Am 04.02.2005, gegen 11.10 Uhr befuhr ein 52-jähriger Frankfurter mit seinem Fahrrad die Holzhausenstraße und wollte nach rechts in die Eckenheimer Landstraße einbiegen. Kurz hinter dem Einmündungsbereich stand in der Eckenheimer Landstraße zwecks Ladetätigkeit ein Lkw im Halteverbot. Der Radfahrer wollte an dem Lkw vorbei fahren und wurde in diesem Moment von der in Straßenmitte in gleiche Richtung fahrenden U-Bahn erfasst und zwischen dem Lkw und dem U-Bahnwagen eingequetscht und mehrere Meter mitgeschleift. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und musste durch einen Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 10231 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: