Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050131 – 107 Frankfurt-Höchst: Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Frankfurt (ots) - Im Rahmen einer Streife beobachteten Beamte der SOKO-Süd am 31. Januar 2005, kurz nach Mitternacht einen Mann, der mit seinem Fahrrad in auffälliger Weise die Bolongarostraße befuhr und sich für dortige Geschäfte interessierte. Danach wurde er beobachtet, als er zu Fuß den Bereich der Höchster Altstadt durchquerte. Hin und wieder machte er sich kurz an verschiedenen Objekten zu schaffen, jedoch ohne Erfolg. Gegen 02.45 Uhr sahen die Beamten, wie es ihm gelang, eine unverschlossene Tür eines Schnellrestaurants in der Königsteiner Straße zu öffnen und in den Gastraum zu gehen. Als er die Beamten sah, flüchtete er in die Küche. Dort wurde er festgenommen. In seinem Besitz hatte er div. Werkzeuge, mit denen er bereits in der Kürze eine Kassenschublade aufgehebelt hatte. Weiterhin fand man bei ihm eine größere Menge Münzgeld (teilweise gerollt), was jedoch nicht aus dem Schnellrestaurant stammte. Die Ermittlungen dauern an. Der Beschuldigte, ein 25-jähriger aus dem ehemaligen Jugoslawien, wohnhaft in Frankfurt, wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen. (Franz Winkler/-82114) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: