Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050123 – 79 Frankfurt-Innenstadt: Raub in der B-Ebene Konstablerwache

    Frankfurt (ots) - Ein 44-jähriger Frankfurter durchquerte am Samstag, den 22. Januar 2005, gegen 21.30 Uhr die B-Ebene der Konstablerwache. In Höhe eines dort befindlichen Photoautomaten wurde er von zwei Personen angesprochen. Die beiden boten ihm den Verkauf von Haschisch an. Als der 44-Jährige dies verneinte, wurde er von einem der Täter mit beiden Armen umklammert, während ihm der Andere seine Geldbörse aus der rechten Gesäßtasche zog. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in Richtung der VGF- Verkaufsstelle. Der Geschädigte wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

    In der schwarzen Ledergeldbörse befand sich neben dem Führerschein und den Bankkarten des Geschädigten noch ein Bargeldbetrag in Höhe von rund 950 Euro.

Täterbeschreibung:

1. Täter: 15-30 Jahre alt und etwa 180-185 cm groß. Schlanke Gestalt, dunkel gekleidet. Vermutlich Nordafrikaner 2. Täter: 15-30 Jahre alt und 160-165 cm groß. Dunkel gekleidet, vermutlich Nordafrikaner. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: