Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041227 – 1369 Nordend: 34. Drogenopfer im Jahre 2004

    Frankfurt (ots) - Bereits am 22. Dezember 2004 wurde eine 27-jährige Frau von einem Zeugen in ihrer Wohnung im Musikantenweg aufgefunden und reanimiert. Die 27-Jährige hatte zuvor Heroin konsumiert. Durch die Besatzung eines Rettungswagens wurde die Frau anschließend in ein Krankenhaus verbracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Ohne das Bewusstsein wieder zu erlangen verstarb die Frau dort am Folgetag gegen 19.00 Uhr. Nach ersten Ermittlungen dürfte die junge Frau etwa vier Monate abstinent gelebt haben, bevor sie wieder zum Heroin griff. Bei der 27-Jährigen handelt es sich um das nunmehr 34. Drogenopfer im Jahre 2004. Im Vergleichszeitraum des Jahres 2003 waren 21. Drogentote zu beklagen. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: