Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041226 – 1367 Frankfurt-Gutleutviertel: 21-Jähriger schwer verletzt aufgefunden

Frankfurt (ots) - Bislang ungeklärt sind die Umstände eines Gewaltdeliktes, dass sich am frühen Morgen des 26. Dezember 2004 ereignet haben muss. Passanten fanden an diesem Tag gegen 04.00 Uhr einen 21-jährigen in Frankfurt wohnhaften Griechen auf dem Gehweg in der Pforzheimer Straße. Der Mann wies mehrere Stiche im Brustbereich auf, weswegen er sofort in ein Krankenhaus verbracht und operiert wurde. Die ermittelnden Beamten gehen zur Zeit davon aus, dass sich der 21- Jährige zuvor in einem oder mehreren Lokalen im Bahnhofsviertel aufgehalten hat. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: