Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041116 – 1226 Am Riedberg: Festnahmen nach versuchtem Baustelleneinbruch

    Frankfurt (ots) - In den letzen Wochen wurden vermehrt Diebstähle aus Baubuden bzw. Dieselkraftstoffdiebstähle im Neubaugebiet Am Riedberg festgestellt. Umfangreiche Ermittlungen führten in der Nacht vom 15. auf 16. 11.2004 durch eine Zivilstreife des 14. Polizeireviers zum Erfolg. Hier wurde gegen 0.15 Uhr durch die Streife ein Pkw Mazda mit litauischem Kennzeichen festgestellt und observiert. Das Fahrzeug war in unmittelbarer Nähe einer Baubude und einer selbstfahrenden Baumaschine abgestellt. Drei Männer hielten sich ebenfalls in der Nähe auf. Bei der Personenüberprüfung gelang einem der Männer zunächst die Flucht. Bei den beiden Festgenommenen handelt es sich um einen 18 und 25-jährigen Wohnsitzlosen aus Litauen. Der dritte Mann, ein 24-jähriger Litauer konnte kurze Zeit später bei Durchsuchungsmaßnahmen mit einem Polizeihund entdeckt und auf der Baustelle festgenommen werden. An der Baumaschine war bereits der verschließbare Tankdeckel aufgehebelt. Im Fahrzeug der Beschuldigten fand man Gummischläuche, Aufbruchwerkzeuge, Benzinkanister und Benzinflaschen. Der 25-jährige saß zuletzt bis 04.11.2004 in einer Justizvollzugsanstalt wegen Einbruch in Pkw ein. Die drei Männer wurden dem Haftrichter vorgeführt und von ihm in U- Haft genommen.

(Franz Winkler/82114)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: