Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041112 – 1215 Frankfurt-Dornbusch: 82-jährige Frankfurterin wurde Opfer eines Handtaschenräubers

    Frankfurt (ots) - Eine 82-jährige Frankfurterin ging am Donnerstag, den 11. November 2004, gegen 16.00 Uhr zu Fuß durch die Allendorfer Straße in Richtung Am Lindenbaum. In Höhe des Hauses Nr. 50 spürte sie plötzlich ein Ziehen an ihrer Handtasche, woraufhin sie instinktiv ihre Handtasche sowie eine kleine Plastiktüte mit Medikamenten festhielt. Der Täter zerrte jedoch so heftig an den Taschen, dass zunächst die Griffe der Tüte rissen, die Frau dann zu Boden fiel und dabei auch die Handtasche loslassen musste. Während der Täter mit seiner Beute flüchtete, wurde die 82-Jährige durch den Sturz leicht verletzt.

    In der blauen Handtasche befand sich eine rote Geldbörse mit rund 100 Euro Bargeld sowie dem Personalausweis als Inhalt.

    Der Täter wird beschrieben als etwa 20 Jahre alt und ca. 160 cm groß. Er war bekleidet mit einem grauen Parka, einer dunklen Hose sowie einer schwarzen Kapuze, die er sich bei dem Raub über den Kopf gezogen hatte.

(Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: