Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041011 – 1102 Frankfurt: Polizeiliche Beratungsstelle zieht um

Frankfurt (ots) - Das Provisorium hat ein Ende. Nachdem die Polizeiliche Beratungsstelle vorübergehend im Polizeipräsidium untergebracht war, können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nunmehr ihr neues Domizil, Zeil 33, in der Innenstadt beziehen. Aus diesem Grunde finden in der Zeit zwischen dem 13.10 und dem 22.10.2004 keine Beratungsgespräche statt. Ab dem 25.10.2004 können ratsuchende Bürgerinnen und Bürger dann wieder in bewährter Art und Weise die Dienste der Beratungsstelle ins Anspruch nehmen. Öffnungszeiten: Mo., Di., Fr., in der Zeit zwischen 08.00 und 12.00 Uhr sowie Do., zwischen 16.00 und 19.00 Uhr. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dann auch telefonisch unter der Nummer 069/755-55555 zu erreichen. Die postalische Anschrift lautet: Polizeiliche Beratungsstelle, Zeil 33, 60313 Frankfurt. (Karlheinz Wagner/ -82115). Rufbereitschaft Herr Wagner: Tel.: 0177-2369778 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: