Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040920 – 1037 Frankfurt-Höchst: Auffahrunfall

    Frankfurt (ots) - Gestern Abend, gegen 21.40 Uhr, befuhr ein 28-Jähriger aus Riedstadt mit seinem Pkw die Königsteiner Straße in Richtung Dahlbergstraße. Hinter ihm fuhr eine 34-jährige Frankfurterin mit ihrem Pkw. An der Kreuzung Königsteiner Straße / Gebeschußstraße bremste der 28- Jährige sein Fahrzeug trotz für seine Fahrtrichtung Grün zeigender Ampel wegen eines aus der Gebeschußstraße herannahenden Streifenwagens ab. Der Streifenwagen befand sich auf einer Einsatzfahrt und hatte Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet. Die 34-Jährige konnte ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Wagen des 28-Jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. (Manfred Vonhausen/-82113)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: