Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040917 – 1023 Frankfurt: Worauf die Fans schon lange gewartet haben... Endlich ist es soweit: Die 23. Auflage der Polizei-, Sport und Musikschau startet im November

    Frankfurt (ots) - Die fast schon zum festen Bestandteil der sicherlich attraktiven Frankfurter Unterhaltungsszene gehörende Polizei-, Sport- und Musikschau der Frankfurter Polizei und des „Polizeisportvereines Grünweiߓ feiert im November ihre 23. Auflage.

Nach einer Pause von vier Jahren (bedingt durch den Umzug der Frankfurter Polizei in ihr neues Dienstgebäude vor zwei Jahren) findet die Veranstaltung am

20. November, um 17.00 Uhr

    wiederum in der Ballsporthalle in Unterliederbach statt. Hier wollen sich die Ordnungshüter einmal mehr von ihrer sympathischen Seite zeigen und ihren Besuchern, ob Groß ob Klein, ein buntes Kaleidoskop aus Sport, Musik, Show und Unterhaltung bieten.

    Im Programm wirken unter anderem mit:

    Die Hunde- und Kradstaffel der Frankfurter Polizei. Das Spezialeinsatzkommando und die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Frankfurter Polizei. Die Flying Ropes, Vizeweltmeister aus Rüsselsheim, demonstrieren ihr Können an fliegenden Seilen. Die Danish Flying Superkids aus Aarhus unterhalten das Publikum mit einer einzigartigen Show aus künstlerischem Turnen, Comedy, Gesang und schwarzem Theater. Der Jongleur Axel S., ausgezeichnet mit internationalen Preisen. Die Tanzsportgruppe des TSC Darmstadt Die Feuerteufel der Frankfurter Eintracht. Der Frankfurter Musik- und Fanfarenzug. Der Polizeichor Frankfurt. Die 76th U.S. Army Band sorgt für stimmungsvolle und „schmissige“ Rhythmen. Ein Überraschungsprogrammpunkt aus dem Tigerpalast Varieté Theater Frankfurt.

    Durch das Programm führen Sibylle Nicolai und Jörg Seiderer.

    Eintrittskarten zum Preis von 15,00 Euro für Erwachsene sowie 10,00 Euro für Kinder sind im Vorverkauf ab sofort bei allen Frankfurter Polizeirevieren und den Vorverkaufsstellen Ticket GmbH, Frankfurt; Stadtinformations GmbH, Offenbach; CD-Tickets, Hanau; FTM Fritz Tickets & More, Darmstadt; Ticket-Shop, Friedberg; Z-Concerts & Music GmbH, Wiesbaden, erhältlich.

    Kartenreservierungen, Bestellungen und Anfragen werden unter Telefon 069/755-82108 oder per E-Mail heidrun.funk@polizei.hessen.de entgegengenommen. Weitere Informationen unter www.polizei-frankfurt.de (Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: