Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040726 – 823 Einladung der Gesellschaft Bürger und Polizei für mehr Sicherheit e.V. an alle interresierten Journalisten!

Frankfurt (ots) - Frankfurt am Main, den 26. Juli 2004 E i n l a d u n g Das Polizeipräsidium Frankfurt am Main und die Gesellschaft – Bürger und Polizei für mehr Sicherheit e. V. hatten am 16. Mai dieses Jahres im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit zahlreiche Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt zu einer Matinee mit Ferry Ahrlè eingeladen. Die Veranstaltung, zu der rund 180 Gäste kamen, verfolgte darüber hinaus den Zweck, Spenden für die Arbeit des Vereins Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt e. V. zu sammeln. Der Verein führt ambulante Jugendhilfemaßnahmen für straffällig gewordene Jugendliche/Heranwachsende durch. Hierzu gehören insbesondere soziale Trainingskurse, Werkstattkurse, „Jugend und Gewalt“-Seminare sowie Anti-Gewalt-Trainings. Der Verein leidet derzeit wie viele andere unter der drastischen Kürzung öffentlicher Fördermittel und sieht insofern Teile seines Angebots gefährdet. Der Lions Club Frankfurt – Am Leonhardsbrunn hat mit einer Spende von 2.000,00 € dazu beigetragen, dass eine ansehnliche Summe für die beschriebene Sache erwirtschaftet werden konnte. Der Präsident des Lions Clubs, Herr Prof. Burkard Schliessmann, überreicht gemeinsam mit dem Polizeipräsidenten und Vorsitzenden der Gesellschaft – Bürger und Polizei für mehr Sicherheit e. V., Harald Weiss-Bollandt, am Dienstag, den 27. Juli 2004, 14.00 Uhr , in den Räumen des Vereins Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt e. V. Frankfurt am Main - Nied, Mainzer Landstraße 719, Hinterhaus dem Vorstandssprecher des Vereins, Herrn Jugendrichter i. R. Hermann Möller einen Scheck in o. g. Höhe. Alle interessierten Medienvertreter sind hierzu eingeladen. Jürgen Kapp Geschäftsführer Telefon: 069/755–45 000 Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: