Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040617 – 0669 Nordend: 18. Drogentote in Wohnung aufgefunden

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, dem 16.06.2004, um 01.13 Uhr, alarmierte ein 36- jähriger Frankfurter die Rettungswache. Er hatte kurz zuvor im Schlafzimmer seiner Wohnung im Musikantenweg seine 49-jährige Freundin leblos aufgefunden. Der wenig später eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Als Todesursache dürfte die Einnahme von Drogen in Verbindung mit Methadon ursächlich gewesen sein. Eine absichtliche Überdosierung in suizidaler Absicht ist ebenfalls nicht auszuschließen. Näheres kann erst durch eine Obduktion geklärt werden. (Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: