Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Nachmittagsmeldung PP Frankfurt am Main vom 24.5.2005

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung

    040524 – 582 Frankfurt-Sachsenhausen: 16. Drogenopfer des Jahres 2004.

Der Portier eines Hotels in Sachsenhausen verständigte am Freitag, den 21. Mai 2004, gegen 09.20 Uhr die Rettungsleitstelle über eine leblose Person auf dem Bett eines der Zimmer. Bei dem Toten handelte es sich um einen 34-jährigen Wohnsitzlosen, der in beiden Armbeugen frische Einstichstellen aufwies. In dem Zimmer fanden sich neben einem Crackstein noch zwei Plömbchen Heroin und 1,2 Gramm Haschisch. Der Mann war in Frankfurt seit 1994 als Konsument harter Drogen bekannt. Er war erst kürzlich aus der Justizvollzugsanstalt Darmstadt entlassen worden. Vermutlich versorgte er sich in Frankfurt nach alter Gewohnheit mit Rauschgiften, vertrug aber die Mengen nicht mehr. Bei ihm handelt es sich um den 16. Drogentoten des Jahres 2004. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden sieben Drogentote registriert. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

RĂĽckfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: