Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040430 – 0479 Preungesheim: Überfall auf Postfiliale

    Frankfurt (ots) - Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann erschien gestern Abend (29.04.2004), gegen 17.25 Uhr, im Kundenraum einer Postfiliale in der Jaspertstraße. Er bedrohte zwei 38 und 39 Jahre alte weibliche Angestellte und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Die eingeschüchterten Frauen übergaben mehrere hundert Euro. Der Räuber verstaute das Geld in mitgebrachten Plastiktüten der Discountläden „Plus“ und „Penny“. Anschließend flüchtete er. Es soll sich bei ihm um einen ca. 25 Jahre alten, etwa 180 cm großen Osteuropäer handeln. Bei dem Überfall trug er einen roten Anorak mit schwarzer Kapuze und dunkle Handschuhe. Sein Gesicht hatte er mit einer dunklen Maske verhüllt. Das ermittelnde Fachkommissariat für Raubdelikte bittet Kunden und sonstige Zeugen des Überfalls, sich unter der Tel.-Nr. 755-51208 oder beim Kriminaldauerdienst, Tel. 755-54210, zu melden. (Jürgen Linker/ -82111).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: