Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040304 – 0251 Frankfurt-Niederursel: Weitere Pkw-Brandstiftung.

    Frankfurt (ots) - Erneut kam es im Frankfurter Stadtteil Niederursel zu einer Brandstiftung an einem Pkw. Bislang wurden durch einen oder mehrere unbekannte Täter 12 Pkw entzündet, wobei 13 Wagen beschädigt wurden. Auch der nachfolgend geschilderte Fall dürfte dem oder den Tätern zuzurechnen sein. Mit der gleichen Vorgehensweise wie in den anderen Fällen wurde ein in der Louis-Pasteur-Straße geparkter VW Golf III am Donnerstag, den 04. März 2004, in der Zeit zwischen 00.55 Uhr und 01.15 Uhr entzündet. Der oder die Täter schütteten Brandbeschleuniger über die Motorhaube, der gesamte Motorraum brannte aus. Der Sachschaden bei der nunmehr 13. Brandstiftung beziffert sich auf etwa 3.500,-- Euro. Ein unmittelbar daneben geparkter Mercedes-Benz SL wurde ebenfalls beschädigt. Durch die große Hitzeeinwirkung schmolzen Kunststoffteile im Frontbereich.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 10.000,-- Euro ausgesetzt ist. Sachdienliche Hinweise nehmen entgegen:

das 14. Polizeirevier, Telefon 069-75511400, das Brandkommissariat K22, Telefon 069-75552208, der Kriminaldauerdienst, Telefon 069-75554210

bzw. jede andere Polizeidienststelle. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: