Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040303 – 248 Frankfurt-Unterliederbach: Festnahmen auf der Drogenszene, Sicherstellung größerer Mengen Rauschmittel.

Frankfurt (ots) - Aufmerksame Bürger gaben der Polizei in den vergangenen Tagen Hinweise auf die Wohnung eines 29-jährigen Mannes aus dem Cheruskerweg. Die Hinweise legten den Verdacht nahe, dass aus dieser Wohnung heraus Drogenhandel betrieben wurde. Der 29-Jährige wurde am gestrigen Nachmittag, gegen 16.20 Uhr, in seiner Wohnung angetroffen und dort festgenommen. Wie sich herausstellte, lag gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt vor. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden sich in der Küche zunächst rund 500 Gramm Kokain und etwa 30 Gramm Haschisch. In einem Schrank wurde außerdem noch eine Pistole im Kaliber 7.65 mit sechs Schuss Munition aufgefunden und sichergestellt. Im Keller wurden schließlich noch 19 kg Haschisch, weitere 500 Gramm Kokain sowie umfangreiches Verpackungsmaterial sichergestellt. Drei weitere Männer im Alter zwischen 24 und 27 Jahren, die während der Durchsuchungsmaßnahmen Einlass in die Wohnung suchten, wurden ebenfalls festgenommen. Die Ermittlungen in der Sache werden fortgeführt. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: