Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040227 – 229 Rödelheim: Nach Einbruch in Supermarkt – Unbekannte schweißten Tresor auf und entwendeten daraus über 12.000 Euro.

    Frankfurt (ots) - Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht nach einem Einbruch in einen Supermarkt in Rödelheim in einem Büroraum einen Tresor aufgeschweißt und das darin befindliche Geld, rund 12.450 Euro, entwendet; der Einbruch war in den heutigen frühen Morgenstunden gegen 06.05 Uhr vom Filialleiter festgestellt worden.

    Wie die bisher durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben, hatten die Täter die rückwärtige metallene Gebäudetür, die zusätzlich noch durch quer verlaufende Metallstangen gesichert war, aufgehebelt und waren so ins Innere des Gebäudes gelangt. Dort rissen die Einbrecher das Kabel der Alarmanlage heraus und schweißten dann den Tresor auf. Spätere Feststellungen ergaben, dass im Gebäude noch ein Kellerraum aufgebrochen und die darin installierten Telefonleitungen durchtrennt worden waren. Dies war dann offenbar auch der Grund dafür, dass weder Einbruchsalarm ausgelöst noch übermittelt werden konnte.(Karlheinz Wagner/ -82115).

    Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: