Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040201 - 0114 Bonames: Räuberischer Angriff auf Taxifahrer.

    Frankfurt (ots) - Vier bislang unbekannte Täter, bei denen es sich vermutlich um Ausländer im Alter zwischen 25 und Jahre gehandelt haben soll, haben am frühen Samstagmorgen gegen 02.50 Uhr in Bonames vergeblich versucht, einen 39-jährigen Taxifahrer zu berauben. Ein Kollege des Opfers, der den Angriff auf den Geschädigten beobachtet hatte, löste Alarm aus und eilte dem Bedrängten zu Hilfe. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute.

    Nach Angaben des 39-Jährigen hatte er die späteren Täter kurz vor dem Überfall in der Schäfergasse in Frankfurt aufgenommen. Die Männer wollten nach Bonames gefahren werden. In der Homburger Landstraße angekommen verlangten die vier Unbekannten plötzlich die Herausgabe seiner Geldtasche. Während ein auf der Rückbank sitzender Täter versuchte, die Geldtasche aus der Türablage zu ziehen, schlugen die anderen auf den Geschädigten ein. Trotzdem gelang es dem Mann noch, sein Fahrzeug bis zu einem wenige Meter entfernten Taxistand zu steuern. Dort stand der Zeuge mit seinem Taxi. Der 39-Jährige erlitt bei dem Angriff Verletzungen im Gesicht und wurde noch vor Ort durch die Besatzung eines Rettungsfahrzeug ambulant behandelt.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: