Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040128 – 0107 Bockenheim: Gullydeckelwerfer festgenommen.

Frankfurt (ots) - Weil er mit einem Gullydeckel die Schaufensterscheibe einer Drogeriefiliale in der Leipziger Straße eingeworfen haben soll und anschließend aus der Auslage div. Kosmetika und Parfümerieartikel stahl, nahmen heute kurz nach Mitternacht zwei Mitarbeiter eines Bewachungsunternehmens einen 35-jährigen Mann fest und übergaben ihn einer herbeigerufenen Streife des 13. Polizeireviers. Die beiden Wachleute hatten den Tatverdächtigen zuvor beobachtet, wie er mehrfach in die Auslagen des Geschäftes blickte, aber danach immer wieder verschwand. Wenig später jedoch vernahmen die Männer einen lauten Schlag und hörten Glas splittern. Als sie um die Ecke bogen, sahen sie den 35-Jährigen, wie dieser mit einem Bein in der demolierten Schaufenster stand und Waren in einer Papiertüte verstaute. Nach kurzer Flucht und Widerstand konnten die Wachleute den mutmaßlichen Dieb überwältigen. Bereits seit einem halben Jahr waren bei mehreren Filialen der Drogeriekette in etwa 30 Fällen die Schaufensterscheiben mit Gullydeckeln eingeworfen worden. Bei einigen Taten wurden auch Gegenstände aus den Auslagen gestohlen. Dies war auch der Grund, weshalb das Unternehmen besonders gefährdete Objekte in letzter Zeit durch ein Bewachungsunternehmen schützen ließ. Bei der Polizei ist der wohnsitzlose und drogenabhängige 35-Jährige bereits hinlänglich bekannt, hauptsächlich wegen Ladendiebstahls sowie Btm-Delikte.(Karlheinz Wagner/ -82115). ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: