Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031217-6 pressemitteilung des polizeipräsidiums frankfurt am main, pressestelle

    Frankfurt (ots) -

032117 – 1332 Frankfurt-Seckbach: Frau von Jugendlichen überfallen.

Eine 62-jährige Frau aus Maintal befand sich gestern gegen 22.10 Uhr nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Heimweg mit der U 7. Auf dem Weg von der Haltestelle Kruppstraße zu ihrem in der Nähe abgestellten Fahrzeug näherten sich ihr von hinten zwei Unbekannte und rissen mit roher Gewalt an ihrer Umhängetasche. Die Frau hielt jedoch ihre Tasche fest, stürzte aber durch die Gegenwehr zu Boden und verletzte sich leicht. Bei dem anschließenden Gerangel mit den Tätern riss die Bodennaht der Tasche auf und die Geldbörse (ca. 20,-- € Bargeld und diverse Ausweise) fiel auf den Gehweg. Einer der Räuber hob sie auf und anschließend flüchteten beide in unbekannter Richtung. Die Fahndung nach den Tätern (ca. 13 – 15 Jahre alt, 150 cm groß, dunkel gekleidet) verlief ergebnislos. (Manfred Vonhausen/-82113)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: