Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031124 – 01223 Flughafen: Bei Entladearbeiten abgestürzt – Arbeiter erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

    Frankfurt (ots) - Bei einem Arbeitsunfall auf dem Vorfeld des Flughafens ist in den gestrigen Vormittagsstunden ein 45-jähriger Arbeiter schwer verletzt worden. Wie die bisher durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben, befand sich der Mann gegen 10.45 Uhr im Laderaum eines Flugzeuges und war damit beschäftigt, Paletten auf einen Hubwagen zu fahren. Aus bislang noch ungeklärter Ursache fiel er aus etwa 2,50 Meter Höhe von dem Hubwagen auf den Asphalt und zog sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verunglückte in eine Frankfurter Klinik geflogen.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: