Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031119-2 pressemitteilungen des polizeipräsidiums frankfurt am main, pressestelle

    Frankfurt (ots) -

Polizeimitteilung vom 19. November 2003

031119 – 1206 Frankfurt – Nieder-Erlenbach: Brand einer Scheune.

Bei einem Scheunenbrand in Alt Erlenbach 30 entstand heute Morgen, gegen 03.30 Uhr, ein Schaden von etwa 100.000.-- €. Ein Nachbar bemerkte das Feuer und verständigte zunächst das 15. Polizeirevier.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindern. Allerdings wurden die benachbarten Gebäude durch Löscharbeiten und durch herabfallende Ziegel leicht beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. (Manfred Vonhausen/-82113)

031119 – 1207 Frankfurt-Niederursel: Straßenräuber gefasst.

Der Versuch, denselben Jugendlichen (17), den er bereits am 14. November 2003 im Hammarskjöldring überfallen und um 50,-- € beraubt hatte, noch einmal auszurauben, wurde am Dienstag einem 18jährigen Straßenräuber zum Verhängnis.

Der 17jährige konnte flüchten und informierte unverzüglich die Polizei. Noch in Tatortnähe konnte wenig später eine Streife des 14. Reviers den Tatverdächtigen stellen und vorläufig festnehmen.

Nach anfänglichem Leugnen gab der bislang noch nicht einschlägig in Erscheinung getretene junge Mann die Tat zu und ergänzte sein Geständnis noch um weitere vier Überfälle, die er in den vergangenen Tagen zum Nachteil von vier Kindern (neun und zehn Jahre alt) und zwei älteren Frauen im dortigen Bereich begangen hatte.

Die Ermittlungen führten in diesem Zusammenhang auch zur Identifizierung eines sechzehnjährigen Komplizen, der ebenfalls bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten ist.

Die Ermittlungen, ob die beiden Verdächtigen noch für weitere Straftaten in Frage kommen, dauern zur Zeit an. (Manfred Feist/-82117)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: