Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031112 – 1186 Frankfurt-Altstadt: Straßenraub.

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 11. November 2003, gegen 19.45 Uhr hielt sich ein 21jähriger Frankfurter an der Ecke Fahrgasse/Töngesgasse auf. Dort sei er von zwei Tätern angesprochen worden, die ihm Rauschgift zum Kauf anboten. Der 21jährige ging auf das Angebot nicht ein und wandte sich ab. Er griff zu seinem Handy und ging telefonierend davon. Die Täter gingen ihm nach, einer hielt ihn fest, der andere entriss ihm das Handy. Mit ihrer Beute flüchteten die Unbekannten in Richtung der Großen Friedberger Straße.

    1. Täter: etwa 20 Jahre alt und ca. 165 cm groß. Sehr schlank, orientalischer Typ. Bekleidet mit einer schwarzen Baseballkappe und einer schwarzen Jacke. 2. Täter: etwa 20 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Sehr schlank, nordländsicher Typ. Bekleidet mit einer schwarzen Baseballkappe, schwarzer Jacke, darunter dunkelblaue Kleidung.

Bei dem entwendeten Handy handelt es sich um ein Nokia 3510i mit dunkelblauen Oberschalen und orangefarbenen Seitenteilen. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: