Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031031 – 1132 Sachsenhausen: Polizeihund „Votan“ spürt Flüchtenden auf.

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen, gegen 00.45 Uhr versuchte ein Kraftfahrer einer bevorstehenden Routinekontrolle durch die Polizei zu entgehen. Die Kontrollstelle war gerade in der Babenhäuser Landstraße in Richtung stadtauswärts eingerichtet worden. Da bemerkten die kontrollierenden Beamten, wie ein Pkw Alfa Romeo mit Frankfurter Kennzeichen etwa 100 Meter vor der Kontrollstelle rechts auf den Parkstreifen fuhr. Der Fahrzeugführer stieg aus und flüchtete über einen Zaun auf ein angrenzendes Kleingartengelände. Die sofort nacheilenden Beamten konnten den Flüchtigen jedoch nicht mehr einholen. Erst nach Eintreffen eines Hundeführers gelang es dem Polizeihund „Votan“ innerhalb kürzester Zeit den Flüchtigen in dem Gelände aufzustöbern und zu stellen. Er wurde vorübergehend festgenommen. Der Mann wies sich mit einem gefälschten griechischen Pass aus. Seine wahre Identität bedarf noch der Klärung. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113).

    Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: