Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031027 – 1115 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Schwerer Verkehrsunfall.

Frankfurt (ots) - Ein 31jähriger aus Maintal befuhr am Samstag, dem 25. Oktober 2003, gegen 23.00 Uhr mit seinem Pkw der Marke Peugeot die Mainzer Landstraße von der Alten Oper her kommend in Richtung Platz der Republik. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 25jähriger Polizeibeamter mit seinem Streifenwagen der Marke Opel die Mainzer Landstraße in entgegengesetzter Richtung. In Höhe der Karlstraße kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge, als der 25jährige mit seinem Wagen nach links abbiegen wollte. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 15.000,-- €. Der 28jährige Beifahrer im Streifenwagen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Manfred Füllhardt/-82116) Bereitschaft ab 17.00 Uhr Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177- 2369778. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: