Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031008 - 1031 Einladung zur Hubertus-Jagd der Polizei im Frankfurter Stadtwald.

    Frankfurt (ots) - Die Frankfurter Polizei lädt für kommenden Samstag, dem 11.Oktober zur alljährlichen Hubertus-Jagd in den Frankfurter Stadtwald ein. Die Veranstaltung beginnt um

    11.00 Uhr auf dem Waldparkplatz an der Otto-Fleck-Schneise gegenüber dem Waldstadion.

    Die Bevölkerung sowie die Medien sind recht hierzu herzlich eingeladen.

    Nach einer kurzen Begrüßung durch den Jagdherrn Polizeipräsident Harald Weiss-Bollandt, werden die einzelnen Reitergruppen in Spring- und einem Galoppierfeldern gegen 11.30 Uhr unter den Klängen des Amazonen-Jagdhornbläsercorps Kelkheim e.V. abreiten. Erwartet werden ca. 100 Reiter, die sich aus verschiedenen Polizeireiterstaffeln, u.a. aus Hessen, Baden-Württemberg und Sachsen sowie privaten Reitervereinen aus dem Rhein-Main-Gebiet zusammensetzen. Traditionell wird es für die Gäste eine heiße Erbsensuppe geben. Selbstverständlich werden auch Getränke und weitere Speisen angeboten. Bis zur Ankunft der ersten Reitergruppen, wird es neben der Hengstparade des Landesgestütes Dillenburg noch weitere andere Pferdedarbietungen sowie eine Vorstellung der Polizeihundestaffel geben. Auch die Kinder werden auf ihre Kosten kommen. Für sie werden verschiedene Spiele veranstaltet, bei denen sie zur Belohnung kleine Preise gewinnen können. Für die Dauer der Veranstaltung hat die Polizei gutes Wetter beim Deutschen Wetterdienst in Offenbach bestellt.

    Neben den Medienvertretern, sind ganz besonders die Frankfurter Bevölkerung und Freunde der Veranstaltung eingeladen. (Jürgen Linker/ -82111).

    Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: